So sparst du Kiloweise Müll ohne Einschränkung

So sparst du Kiloweise Müll ohne Einschränkung

Wir lieben unseren MakeUp Radierer, da er uns eine Möglichkeit gibt ohne viel Schnick Schnack gereinigt und abgeschminkt zu sein. Das gute Gefühl hört da aber noch nicht auf: Das Mikrofasertuch ist eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu Wattepad, Abschminktuch und Co.

Du wirst nämlich überrascht sein, welche enormen Auswirkungen die Nutzung unserer Gesichtsreinigungs-Alternative auf deinen persönlichen ökölogischen Fussabdruck hat...

 

Die Spitze des Müllbergs

Denn Einweg-Abschminktücher haben wie der Name schon sagt ein sehr kurzes Leben. Einmal benutzt landen sie im Müll. Dazu kommt bei täglichem Gebrauch etwa eine geleerte Plastikverpackung im Monat. Ähnlich verhält es sich, wenn man zur Gesichtsreinigung Wattepads und ein Abschmink- oder Reinigungsprodukt benutzt.

Auf ein Jahr gerechnet, produziert man so mit Wattepads und Reiniger etwa 2 Kilo, bei Abschminktüchern sogar über 3 Kilo Müll nur durch Abschminken und Gesichtsreinigung. Macht im Schlimmsten Fall auf 5 Jahre gerechnet 15 Kilo Müll, der sich ohne Einschränkungen vermeiden lässt.

Im Vergleich: der MakeUp Radierer wiegt mit Verpackung 42g und wenn er irgendwann abgerockt ist, kannst du ihm ein zweites Leben als Putztuch schenken.

Dieser offensichtliche Müll ist allerdings nur die Spitze des Eisbergs. Der Müll, der anfällt bis ein Produkt letztendlich beim Kunden zuhause ankommt, ist da noch nicht mitgezählt. Paketkartons, Klebeband und andere Versandmaterialien lassen den Müllberg weiter wachsen.

 

Wie Gesichtsreinigung unserer Umwelt schaden kann

Das Treibhausgas CO2beeinflusst das Klima unserer Erde. Durch Abgase oder Strombetrieb von Maschinen und Fahrzeugen wird Co2 vermehrt freigesetzt, der natürliche Einfluss auf das Klima wird verstärkt und der Klimawandel bedingt. CO2 entsteht bei Produktion, Transport und Vertrieb von vielen Produkten. Diese Schritte sind zwar auch nötig bis der MakeUp Radierer in dein Badezimmer findet. Bei normalen Abschminktüchern ist dieser Prozess aber immer und immer wieder nötig. Schließlich hält eine Packung Abschminktücher keine zwei Wochen.

Hinzu kommt die Umweltbelastung durch Abtransport und Vernichtung oder Verbrennung des Abschminkmülls. Deinen MakeUp Radierer kannst du hingegen einfach in die Waschmaschine schmeißen und immer wieder benutzen.

Einweg-Abschminkprodukte belasten darüber hinaus in Produktion, Benutzung und Entsorgung unsere Umwelt, da Chemikalien und Schadstoffe in sensible Ökosysteme eingebracht werden können. Der MakeUp Radierer kommt ohne Chemie aus, dass tut unser Erde und deiner Haut gut.

 

Mikrofaser = Mikroplastik?

Ein Thema, das uns häufig begegnet, ist Mikroplastik und seine umweltschädliche Wirkung. Im Prinzip stimmt das auch. Dennoch ist unser MakeUp Radierer die viel umweltfreundlichere Variante.

Der MakeUp Radierer fusselt nicht. Faserstoffe verlieren aber durch das maschinelle Waschen Fasern; bei herkömmlichen Mikrofaserstoffen etwa 10% der Fasern in 100 Waschmaschinengängen. Auf diese Weise können kleine Mengen der feinen Fasern ins Wasser gelangen. Mikrofaser ist also ein endliches, aber dennoch sehr langlebiges Produkt.

Auf Grund der qualitativ hochwertigen Verarbeitung verliert unser MakeUp Radierer sogar nur 5% seiner Fasern bei 200 Waschladungen.

Aktuell gibt es noch keine natürliche Faser, die dieselbe Leistung und Qualität wie unsere Mikrofaser erzielt. Das liegt vorallem daran, dass Naturfaser nicht so geformt werden kann, wie Kunstfaser. Bei aller Nachhaltigkeit, steht für uns aber auch die Leistung im Vordergrund - und der MakeUp Radierer reinigt nicht nur Oberflächlich sondern porentief aus!

In Puncto Nachhaltigkeit spielt natürlich auch die Langlebigkeit eines Produktes eine große Rolle. Während Naturfasern recht schnell ersetzt werden müssen hält der MakeUp Radierer viele Monate zuverlässig durch.

Nichts desto trotz: Unsere langfristige Mission heißt „0% Mikroplastik“ in 4 Jahren! Still working on it.

 

Und die Moral von der Geschicht‘?

Der MakeUp Radierer ist also ein super Mix aus zuverlässiger Reinigung und gelebtem Umweltbewusstsein – ohne ein Stück deiner gewohnten Lebensqualität aufzugeben. Beim MakeUp Radierer gewinnen deine Haut und die Umwelt. Deine Gesichtshaut profitiert von der schonenden und doch porentiefen Reinigung und dankt es dir mit einem natürlichen Strahlen. Außerdem ist das abendliche Abschminken nur mit dem MakeUp Radierer und Wasser die deutliche bequemer Variante. Die Umwelt freut sich, wenn du mit deiner Entscheidung weniger Müll, C02 und giftige Chemie in unseren Lebensraum einbringst.

Auch wenn Mikroplastik ein Thema ist, dass uns umtreibt, zeigt sich deutlich: Der MakeUp Radierer ist eine viel bessere Alternative zu Standard-Reinigungsprodukten. Und denk immer dran: mit einer Packung Abschminktücher schaffst du bereits mehr Müll, als wenn du dein Leben lang MakeUp Radierer verwendest!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

NEWSLETTER ABONNIEREN!