Was ist Clean Beauty?

Was ist Clean Beauty?

 

Clean Beauty steht für nachhaltige Schönheitspflege mit natürlichen und nachvollziehbaren Inhaltsstoffen. Entsprechende Kosmetikprodukte kommen ohne synthetische Zusätze aus und gelten als verträglicher für sensible Haut.


Clean Beauty ist ein Trend, der aus den USA stammt. Cleane Produkte haben eine reduzierte Zutatenliste, die auf das Wesentliche begrenzt ist. Insbesondere Inhaltsstoffe, die in Verdacht stehen, Hautirritationen oder Allergien hervorzurufen, werden weggelassen. Wenn Du also auf bestimmte kritische Stoffe verzichten möchtest, liegst Du mit Clean Beauty richtig! 

Zu diesen bedenklichen Inhaltsstoffen zählen zum Beispiel Parabene. Das sind Chemikalien, die als Konservierungsstoff verwendet werden. Sie stehen in Verdacht, den Hormonhaushalt zu beeinflussen und das Krebsrisiko zu erhöhen. PEGs sind Emulgatoren, die dafür sorgen, dass sich Wasser und Öl miteinander verbinden, um eine gute Konsistenz zu erhalten. Jedoch sollen sie die Hautbarriere schwächen, was eine Aufnahme des Stoffes über die Haut erleichtern kann. Synthetische Duftstoffe sind in der Lage die Haut zu irritieren und Allergien auszulösen. Natriumlaurylsulfat (SLS) entzieht der Haut Feuchtigkeit. Silikone verstopfen die Poren und die Schweißdrüsen. Konventionell erzeugtes Palmöl ist in vielen herkömmlichen Kosmetikprodukten zu finden und mitverantwortlich für die Zerstörung der Regenwälder. Wenn Du an die Umwelt denkst, ist Clean Beauty ebenfalls eine gute Alternative zu herkömmlicher Kosmetik. Jeden Tag gelangen Reste von Shampoos, Duschgelen und Cremes in die Abflüsse. Sie lassen sich nicht vollständig in den Kläranlagen herausfiltern. Stoffe, die nicht vollständig abgebaut werden können, belasten die Umwelt und schaden den Meerestieren.

Clean Beauty bedeutet auch, den entstehenden Müll zu reduzieren. So kann z.B. der MakeUp Radierer nur mit Wasser und ganz ohne schädliche oder belastende Chemikalien mehrere Jahre lang benutzt werden. Dadurch pflegt er nicht nur sensible Haut, sondert spart ebenfalls an enormen Mengen an Pads und Plastikmüll.

Clean Beauty ist allerdings als Begriff weder geschützt noch klar definiert. Es gibt keine verbindlichen Richtlinien. Zertifizierte Naturkosmetik erfüllt die an Clean Beauty gestellten Ansprüche am besten! Die Inhaltsstoffe sind hochwertig, vegan und haben eine möglichst natürliche Herkunft. Eine Produktentwicklung ohne Tierversuche ist selbstverständlich. Die Verpackung wird, wenn möglich, aus umweltfreundlichem Material hergestellt und kann problemlos recycelt werden. Einen Schritt weiter gehen Bioprodukte, die ausschließlich gentechnikfreie Inhaltsstoffe haben. Die Rohstoffe stammen aus ökologischen Landwirtschaft, soweit es möglich ist.

Aber auch viele weitere Hersteller verzichten freiwillig auf Silikon, Mineralöle, Parabene, Emulgatoren und künstliche Farb- und Duftstoffe. Es kann sich für Dich lohnen, die Liste mit den Inhaltsstoffen (INCI) genau zu prüfen, z.B. mit Hilfe von Codecheck! Meist informieren die Hersteller auf der Verpackung des Produkts, von welchen Stoffen abgesehen wird. Auch preiswerte Produkte können durchaus Deinen Ansprüchen genügen und clean sein.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

NEWSLETTER ABONNIEREN!

DeutschEnglish