Anwendung

So ziehst du den maximalen Nutzen aus deinem MakeUp Radierer

Mit deinem MakeUp Radierer ist die Beauty-Routine einfach wie noch nie! Du benötigst keine weiteren Produkt und wirklich nur eine Minute um Abgeschminkt, gepeelt und porentief rein zu sein. Klingt fast zu schön um wahr zu sein - ist es aber! 

Und so einfach funktioniert´s

  1. MakeUp Radierer nass machen
  2. Abreinigen
  3. Waschen und immer wieder benutzen

Hier ein paar Hilfreiche Tipps wie du das Maximum aus deiner neuen Abschminkfreundin herausholst.

 

Der MakeUp Radierer verfügt über zwei unterschiedliche Seiten.

Eine flauschige- und eine superflauschige (das ist immer die, mit dem eingenähtem Aufhänger).

  • Die flauschige Seite benutzt du im ersten Schritt zum Abschminken.
  • Mit der superflauschigen Seite wiederholst du die Anwendung anschließend noch mal. Sie entfernt als Finishing die letzten Schminkreste, Talg und sogar Hautschuppen.

 

Für beste Ergebnisse gut nass machen

Mache deinen MakeUp Radierer mit warmem Wasser richtig schön nass. Knete ihn am besten im Wasser gut ein. Du kannst ihn anschließend leicht auswringen, aber es sollte noch anständig feucht sein damit sich alles ohne Kraftaufwand entfernen lässt.

 

Hier sind wir einfach mal richtige Softies

Feste Rubbeln und Reiben gehört der Vergangenheit an. Reibung ist am Ende eben auch eine mechanische Einwirkung, die die Haut reizen kann wenn du es übertreibst. Sei daher bitte ganz lieb zu deiner feinen Gesichtshaut und streife mit dem MakeUp Radierer nur ganz sanft über deine Haut. Das reicht vollkommen aus und schont die Haut.

 

Waterproof Mascara spielend leicht entfernen

In Mascara sind viele Wachse enthalten, die sich nur mit warmem Wasser lösen. Je stärker die Wachse und je länger das Produkt aufgetragen ist, desto schwieriger lässt sich die Mascara generell lösen. Aber nicht verzagen:

Lege den warmen, nassen MakeUp Radierer am besten einen Moment auf die geschlossen Augen. So kann die eingehärtete Mascara einweichen und lässt sich viel schonender entfernen. Besonders am Auge lieber ein paar mal mehr sanft abstreifen als fest zu Reiben.

 

Heute ist Waschtag!

Wann du deinem MakeUp Radierer eine Runde in der Waschmaschine gönnen solltest hängt ganz von dir ab. Prinzipiell immer dann, wenn die komplette Fläche genutzt wurde. Wenn du es geschickt anstellst reicht diese:

  • bei der Tuchvariante für 3-5 Anwendungen
  • GLOVE Variante 2-3 Anwendungen
  • PAD Variante 1-2 Anwendungen