Was unterscheidet den original MakeUp Radierer von einem herkömmlichen Abschminktuch?

Veröffentlicht von Katharina Weber am

Mal ehrlich: Den wenigsten von uns macht es Spaß, sich abends noch einmal von der Couch ins Badezimmer zu schleppen, um das Gesicht von Makeup zu befreien.  Umso besser, wenn das dann schnell und einfach geht. Bei vielen Menschen geht der erste Griff deshalb zu einem herkömmlichen Abschminktuch. In den meisten Fällen tut das der Haut allerdings gar nicht gut. In diesem Blogpost erklären wir dir, woran das liegt und wieso der original MakeUp Radierer die bessere Wahl ist.

Das Problem herkömmlicher Abschminktücher ist, dass sie das Gesicht nicht gründlich reinigen. Vielmehr wischen sie das Makeup nur auf dem Gesicht hin und her, sie nehmen nur einen Bruchteil davon wirklich runter. Es bleiben also Rückstände und das begünstigt Unreinheiten, da die Poren verstopfen. Hinzu kommt, dass herkömmliche Abschminktücher chemische Inhaltsstoffe, zum Beispiel Silikone und Konservierungsstoffe, enthalten, die die Haut austrocknen und reizen. Und dann wären da auch noch Berge an Abschminkmüll, die entstehen…

Mit dem original MakeUp Radierer gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Mit dem Mikrofasertuch brauchst du nur noch Wasser – Chemie findet so keinen Platz mehr in deiner Abschminkroutine. Die geniale Wirkung des original MakeUp Radierers liegt in der besonderen Faserstruktur. Millionen feine Fasern, die 20 Mal dünner als ein Haar und x-förmig angeordnet sind, dringen tief in die Poren ein.  Sie fangen selbst wasserfestes Makeup ein und reinigen das Gesicht gründlich. Dabei sind sie super-sanft zu der empfindlichen Gesichtshaut. Gleichzeitig ist der original MakeUp Radierer ein wahres Zero-Waste-Produkt. Du kannst ihn lange Zeit immer wieder verwenden und brauchst keine zusätzlichen Abschminkprodukte mehr.

Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser

„Mikrofaser? Das sind doch Putzlappen!“ – naja, ganz falsch ist das nicht. Allerdings unterscheiden sich Mikrofaser-Putzlappen stark vom original MakeUp Radierer! Die Unterschiede sind mit dem bloßen Auge nicht immer erkennbar. Die Fasern von Putzlappen sind meistens dicker und schlingenförmig angeordnet. Das Eindringen in winzige Poren ist dadurch nicht möglich. Mikrofasertücher sollten immer für die Hautreinigung geprüft werden. Der original MakeUp Radierer wurde dermatologisch mit „sehr gut“ bewertet und ist TÜV-geprüft.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Gesichtsreinigung – warum weniger mehr ist

Jahrelang wurde dir eingetrichtert, dass nur eine Reinigungs-Routine mit unzähligen Produkten zu schöner Haut verhilft? Wir verraten dir, wieso das nicht stimmt und warum bei der Gesichtsreinigung weniger mehr ist.

So sparst du Kiloweise Müll ohne Einschränkung

Vielleicht ist dir ja noch gar nicht so richtig bewusst, wie viel Abfall du jährlich alleine mit deiner Gesichtsreinigung produzierst. Wir können dir versichern: Du wirst ganz schön überrascht sein...

Was ist eigentlich Clean Beauty?

Der Begriff Clean Beauty umfasst die nachhaltige Schönheitspflege mit natürlichen und nachvollziehbaren Inhaltsstoffen. Wir erklären dir, was sich genau alles hinter Clean Beauty verbirgt.

Ältere Posts Neuere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.