„Maskne“ – So verhinderst du Hautreizungen

Veröffentlicht von Katharina Weber am

Ein Mund-Nasen-Schutz schützt uns und unsere Mitmenschen, was ihn sehr wichtig und sinnvoll macht. Leider kann er aber auch Hautreizungen begünstigen. Das liegt an dem feucht-warmen Klima, welches unter der Maske herrscht. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Masken aus einem sehr dicken und festen Stoff bestehen. Hinzu kommt, dass die Haut durch Reibung und Druck belastet wird. Gesunder Haut macht das erstmal nichts aus. Wer allerdings ohnehin eher zu Problemhaut neigt, der kann dann leider mit Hautreizungen rechnen.

So kannst du Hautreizungen verhindern

  1. Verwende immer eine saubere Maske. Der Mund-Nasen-Schutz sollte regelmäßig bei mindestens 60°C gewaschen werden und nur trocken getragen werden. Verzichte auf Waschmittel und Weichspüler mit künstlichen Duftstoffen, die deine Haut reizen können.
  2. Versuche, deine Haut regelmäßig atmen zu lassen. Das ist natürlich nur dann möglich, wenn du deine Maske an einer geeigneten Stelle abnehmen kannst.
  3. Verzichte auf einen Mund-Nasen-Schutz aus Kunststofffasern, denn hier sammelt sich schneller Feuchtigkeit an. Baumwolle ist atmungsaktiver und zugleich angenehmer auf der Haut.
  4. Verwende eine Feuchtigkeitscreme auf Wasserbasis, die nicht fettend ist. Die Cremes oder das Serum ziehen schneller ein und die Haut kann besser atmen. Auch Makeup sollte an den Stellen, die von dem Mund-Nasen-Schutz bedeckt werden, eher vermieden werden. Setz doch stattdessen auf ein aussagekräftiges Augen-Makeup. Hier zeigen wir dir, wie du deine Augen zum Strahlen bringst.
  5. Reinige die Haut im Anschluss gründlich. Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sammeln sich Keime an und die Haut ist gereizt. Eine sanfte, aber porentiefe Reinigung ist hier das A und O. Verzichte auf aggressive Reinigungsmittel, die deine Haut angreifen. Schau dir doch mal den original MakeUp Radierer an. Er reinigt dein Gesicht nur mit Wasser! Die geniale Wirkung liegt in der besonderen Faserstruktur: Die Fasern des original MakeUp Radierers sind 20-Mal dünner als ein Haar und X-förmig angeordnet. Das ermöglicht die porentiefe, aber super-sanfte Reinigung.

 

Das könnte dich auch interessieren

Diese Lebensmittel sorgen für schöne Haut

Schönheit kommt von Innen – so hat auch die Ernährung Auswirkungen auf das Aussehen unserer Haut. In diesem Blogpost zeigen wir dir, welche Lebensmittel für schöne Haut sorgen und wieso das so ist.

Akne: Was hilft?

Akne ist die häufigste Hautkrankheit der Welt. Sie sollte immer zusätzlich von einem Facharzt behandelt werden. In diesem Blogpost zeigen wir dir, was du auch Zuhause selbst gegen Unreinheiten tun kannst.

Diese 6 Inhaltsstoffe solltest du umgehen

Kosmetik soll uns schön machen und das verspricht sie uns auch. Wirft man allerdings einen Blick auf die Inhaltsstoffe vieler Pflegeprodukte, wird schnell klar, dass sie sie vielmehr das Gegenteil bewirkt und teilweise schädlich für uns ist. In diesem Blogpost zeigen wir dir 6 Inhaltsstoffe, die du unbedingt vermeiden solltest.

Ältere Posts Neuere Posts


0 Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachte, dass Kommentare vor Veröffentlichung erst freigeschaltet werden müssen.