Schöne Haut mit der richtigen Skincare-Abendroutine

Schöne Haut mit der richtigen Skincare-Abendroutine

Für schöne und gesunde Haut ist nicht nur die Vorbereitung der Haut für den Tag am Morgen wichtig, sondern auch die Hautpflege am Abend. In der Nacht regeneriert sich deine Haut. Im Tiefschlaf werden mehr Wachstumshormone ausgeschüttet, die die Zellteilung und somit die Zellerneuerung  beschleunigen. Abgestorbene Hautzellen der obersten Hautschicht werden abgestoßen und die Haut erneuert sich. Mit diesen Schritten kannst du deine Gesichtshaut dabei unterstützen:

Abschminken und Gesicht reinigen

Auch bei der Abendroutine gilt: Die Gesichtsreinigung ist Grundvoraussetzung für eine anschließend funktionierende Pflege. Damit Pflegeprodukte und ihre Inhaltsstoffe bis in die unteren Hautschichten eindringen und somit richtig wirken können, ist eine gereinigte Haut essentiell. Wenn du den Tag über geschminkt warst, solltest du dich auf jeden Fall abschminken. Du hörst bestimmt nicht zum ersten Mal, dass deine Haut sonst nicht atmen kann und die Wimpern abbrechen können. Trotzdem sind wir doch alle manchmal einfach abschminkfaul. Augenmakeup-Entferner, Waschgel, Reinigungsmilch, Gesichtswasser und was einem nicht noch alles empfohlen wird… Für die vielen Schritte hat man oft weder Zeit noch Lust. Aber sie sind auch gar nicht nötig. Abschminken geht auch nur mit Wasser. Schnapp dir den MakeUp Radierer in deiner liebsten Variante, mach ihn nass und im Handumdrehen bist du abgeschminkt. Tatsächlich tust du deiner Haut dabei sogar noch Gutes, wenn du zusätzliche Produkte weg lässt, da in Reinigungsprodukten oftmals Inhaltsstoffe stecken, die schlecht für deine Haut sind. Im ersten Schritt sollte deine Haut einfach nur von Makeup und Schmutz befreit werden, die Pflege kommt erst in den darauf folgenden Schritten. Deshalb ist es auch genauso wichtig, sein Gesicht abends zu reinigen, wenn man nicht geschminkt war. Über den Tag hinweg kam deine Haut mit verschiedenen Umwelteinflüssen in Berührung. Befreie deine empfindliche Gesichtshaut davon. Dafür kannst du die superflauschige Seite des MakeUp Radierers verwenden. Mit ihr peelst du deine Haut sanft und machst sie bereit für die anschließende Pflege.

Reichhaltige Pflege

Im nächsten Schritt solltest du deine Gesichtshaut mit einer vollen Ladung Pflege verwöhnen. Wie Pflege am besten wirkt, hast du schon in der Morgenroutine erfahren. Grundsätzlich gilt: Erst leichte Produkte auf Wasserbasis, dann reichhaltige Produkte auf Ölbasis. Es gibt bekanntlich nicht die perfekte Gesichtspflege, die für jeden funktioniert und Wunder vollbringt. Es gilt Probieren geht über Studieren, aber trotzdem sollte man schon vorher mit einem geschulten Auge durch das Cremeregal gehen. Verzichte auf Silikone und Parabene. Silikone (z.B. Polysiloxane) sollen verhindern, dass die Haut austrocknet. Sie legen sich wie ein Film auf deine Haut und sind nur schwer abbaubar, auch in der Umwelt. Parabene hingegen sind Konservierungsmittel, die hormonell wirken sollen. Mit Hyaluronsäure oder Vitamin C hingegen unterstützt du deine Gesichtshaut, statt ihr zu schaden.

Kleine Extras

An manchen Tagen möchten wir uns die Zeit nehmen, und unserer Haut das volle Wellnessprogramm  bieten. Gönn dir doch nach längerer Zeit noch mal ein Dampfbad. Das öffnet die Poren und ist deshalb besonders gut bei Unreinheiten. Wenn du antibakterielle Öle (z.B. Teebaumöl) hinzu gibst, sagst du Pickeln den Kampf an. Gleichzeitig wird deine Haut gut durchblutet und Schadstoffe werden ausgeschwitzt. Nach dem Dampfbad bietet sich eine Gesichtsmaske an, da pflegende Stoffe so noch besser eindringen können. Keine Lust auf lästiges Geschmiere beim Abnehmen der Maske? Das sollte kein Ausschlusskriterium für den Extra-Pflegekick sein! Verwende dafür einfach unseren MakeUp Radierer. Das geht ganz schnell, reizt die Haut nicht und die Überreste der Maske landen im Tuch, statt überall sonst im Bad.

 

Was ist dein Go-To-Tipp bei einer Skincare-Abendroutine? Lass es uns gerne wissen!

 

Das könnte dich auch interessieren

Schöne Haut mit der richtigen Skincare-Morgenroutine

Die richtige Hautpflege ist da A und O für schöne, gesunde Haut. Wie du deine Gesichtshaut perfekt auf den Tag vorbereiten kannst, zeigen wir dir mit einer Skincare-Morgenroutine in diesem Blogpost.

10 Schritte für die perfekte Self-Care-Abendroutine

Du bist auf der Suche nach der idealen Abendroutine? Wir verraten dir 10 Dinge, die dir dabei helfen, deinen Abend zu genießen, abzuschalten und dadurch auch besser zu schlafen. Süße Träume!

Die 4 Hauttypen richtig pflegen

Es ist kein Geheimnis, dass es unterschiedliche Hauttypen gibt und diese eine angepasste Pflege benötigen. Aber welche Pflege ist für welchen Hauttypen angebracht? Wir zeigen dir, wie du das Beste aus deiner Haut herausholen kannst. 

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

NEWSLETTER ABONNIEREN!

DeutschEnglish
}